Über mich

Das Thema meines Blogs ist leicht zusammenzufassen. Es reicht eigentlich ein einziges Wort: Bücher. So, hier könnte dieser Beitrag auch schon enden. Mir wird schließlich immer vorgeworfen, ich könnte mich nicht kurzfassen. Hiermit könnte ich das Gegenteil beweisen. Aber ich will dann doch ein bisschen mehr loswerden. Es soll schließlich klar werden, warum es sich lohnen könnte, meinen Blog zu lesen. Also, hier kommt er jetzt, mein Versuch, meine Texte anzupreisen – und dabei nicht zu weit abzuschweifen.

In meinem Blog geht es um Bücher – ein bisschen konkreter: ums Bücher Lesen und Schreiben. Zwar bin ich ein Buch-Allesfresser, doch der Fokus dieses Blogs soll auf New Adult und Fantasy liegen. Ich kann aber nicht versprechen, dass sich nicht hier und da auch mal ein anderes Buch einschleichen wird, wenn es einfach zu gut ist, um es der Welt vorzuenthalten.

Dass ich mich auf New Adult und Fantasy konzentriere, hat einen einfachen Grund: Ich schreibe selbst Bücher in diesen Genres. Meine Erfahrungen, die ich als Autorin bzw. angehende Autorin mache, will ich in diesem Blog mit euch teilen. Ich will von meinen Fehlern berichten, damit andere sie nicht ebenfalls machen müssen. Ich habe Niederlagen erlebt und erkannt, wie schwer es ist, sich in dieser Branche zu behaupten. Es waren nicht immer angenehme Erfahrungen, aber mir ist es wichtig, ehrlich davon zu erzählen.

Auch habe ich einiges übers Schreiben gelernt. Die letzten zwei Jahre habe ich fünf Bücher verfasst und mit jedem weiteren meine eigene Arbeitsweise weiter verfeinert. Alle nützlichen Tipps, die ich dabei gelernt habe, möchte ich ebenfalls auf diesem Blog veröffentlichen.

Vermutlich kommt inzwischen die Frage auf, warum gerade ich qualifiziert bin, über diese Themen zu schreiben. Deswegen hier ein paar Infos über mich, die mich hoffentlich vertrauenswürdig erscheinen lassen.

Ich kann mich an keine Zeit in meinem Leben erinnern, in der ich keine Autorin werden wollte. Seitdem ich schreiben gelernt habe, schreibe ich eigene Geschichten. Auch Bücher – das erste im Alter von 12 Jahren. Jetzt bin ich 22 Jahre alt und will meine heimliche Leidenschaft zum Beruf machen. Ich möchte nicht mehr nur für mich selbst und meinen Laptop schreiben, sondern meine Geschichten mit anderen Menschen teilen. Ich habe mich bei Agenturen beworben und habe viele Absagen erhalten. Mit jeder Niederlage lerne ich dazu. Mit jedem Satz, den ich schreibe, lerne ich mehr über mein eigenes Schreiben. Auch arbeite ich als Journalistin. Das hilft mir sehr, mein Schreiben ständig zu verbessern.

Ich hoffe, dass ich bei euch Interesse für meinen Blog wecken konnte und ihr fündig werdet auf der Suche nach guten Büchern und nützlichen Schreibtipps. Viel Spaß beim Lesen!